Zitat der Woche

"Deshalb sage ich, dass es hier spukt - mein Laden ist voll von den Geistern der Bücher, die ich nicht gelesen habe. Armen ruhelosen Geistern, die immer um mich herum sind. Es gibt nur eine Möglichkeit, den Geist eines Buches zu bannen - man muss es lesen."

(Christopher Morley)

Montag, 21. April 2014

Meine Geschichte in Schatten und Licht

Sie zeichnen mich
und erzählen von mir.
Ich bereue nicht,
dass es sie gibt.
Ein Bildnis der Zeit,
sie bleiben mir für die Ewigkeit.
Ich hab das Leben erlebt,
sie sind der Beweis,
Stärke, Mut, meine Verwundbarkeit.
Ich trage sie für mich,
manchmal tragen sie mich.

Sie gehen mir unter die Haut,
diese schwarzen Linien zeichnen mich aus.
Sie fallen mir noch immer auf,
denn sie gehen mir unter die Haut.

Sie sind mein Monument,
sie verändern sich nie.
Narben zeichnen Bilder in meine Welt.
Ein Ergebnis meiner Fantasie,
sie tragen nach außen was in mir liegt.

(Peter Maffay - Schwarze Linien)

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mist, ich hab aus Versehen auf Löschen geklickt und weiß nicht wie man das rückgängig macht :/

      Löschen